Psychotherapeutischer Bereitschaftsdienst

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied im Verein für Psychotherapie werden? Damit unterstützen Sie die Organisation und den Ablauf zahlreicher Initiativen und Einrichtungen, wie zum Beispiel den psychotherapeutischen Bereitschaftsdienst.

Wie werden Sie nun Mitglied? Drucken Sie den Antrag auf Mitgliedschaft aus und senden Sie ihn an die angegebene Adresse. Überweisen Sie den jährlichen Mitgliedsbeitrag in der im Antrag angegebenen Höhe. Dazu kommt eine Aufnahmegebühr von einmalig 100.- Euro und schon unterstützen Sie eine notwendige Einrichtung zur Stärkung des psychotherapeutischen Engagements in der Öffentlichkeit.

Sind Sie außerdem PsychotherapeutIn oder PsychotherapeutIn in Ausbildung unter Supervision und wollen sich aktiv mit vergünstigten Therapiestunden im Rahmen des Psychotherapeutischen Bereitschaftsdienstes engagieren? Geben Sie dies bitte auf dem Mitgliedsantrag bekannt. Sie erhalten dann umgehend die Zugangsdaten zu Ihrem Account.